Konzertwertung 2016

Erfolg bei Konzertwertung in Puchenau mit 140,40 Punkten

Neben unserem musikalischen Schwerpunkt, dem Frühjahrskonzert, bildet alljährlich ein weiteres Highlight, nämlich die Konzertwertung im Herbst einen Fixpunkt in unserem Terminkalender. Da in unserem Heimatbezirk Schärding aus organisatorischen Gründen heuer die Wertung leider abgesagt werden musste, fuhren wir erstmals in der Geschichte zur Konzertwertung nach Puchenau (Bezirk Urfahr-Umgebung). Diese bestritten wir ausnahmsweise unter der musikalischen Leitung von Dantler Josef, da unser Kapellmeister Hannes Schaurecker mit der Errichtung seines neuen Eigenheimes zeitlich voll gefordert wurde. "Pepi", wie er von allen liebevoll genannt wird, ist kein unbekannter in unseren Reihen. So war er bereits von 2001-2003 Kapellmeister in St.Marienkirchen und wir konnten uns ohne Berührungsängste voll auf die Wertung konzentrieren. Mit dem Pflichtstück "Ouverture Royale" (Reinhard Summerer) und dem Selbstwahlstück "Des Riesen Nixe" (Fritz Neuböck) gelang ihm ein hervorragendes Wertungsergebnis von 140,4 Punkten, was in unserer Leistungsstufe (B) die Höchstpunktezahl beider Tage bedeutete. Seitens der Musikkapelle gratulieren wir Pepi zu diesem Erfolg und bedanken uns für sein Engagement und für seine Bereitschaft uns zur Wertung zu führen.
(Fotos: Wilhelm Sighart) 

Kontakt:
Obmann Peter Steininger
Am Oberraderberg 10

4774 St. Marienkirchen

Tel. 07711/31007

Mobil: 0664/803403412

pe.steininger@gmail.com